The bakery 2 go

Der erste Advent steht vor der Tür und mit der winterlichen Kälte bin auch ich nun so richtig in Weihnachtsstimmung! Gleich zu Beginn der gemütlichen Zeit von Plätzchen, Glühwein und Vorfreude bringe ich euch ein Rezept mit, welches nur so nach Weihnachten schreit, hihi: Eine Spekulatiustarte mit Orangencreme, Glühweinguss, Granatäpfeln und karamellisierten Walnüssen. Der traditionelle Gewürzspekulatius teilt sich unangefochten den Platz 1 meiner Lieblingsplätzchen jedes Jahr, neben Pfefferkuchen und Vanillekipferl. Für den Boden der Tarte wird dieser fein gemahlen und in eine Tarteform gedrückt, ich verwende dazu diese hier * aus Silikon, so lässt sich der Boden ganz einfach lösen! Meine liebsten Plätzchen als Kuchen, mhmh! Dazu eine leichte Orangencreme mit Joghurt und Frischkäse und der beschwippste Glühweinguss... Da kann man schon mal in einen klitzekleinen Weihnachtsrausch verfallen, hihi :) Wer möchte bereitet die Tarte schon ein paar Tage vor dem Verzehr vor- sie kann ohne Probleme im Kühlschrank ruhen (wenn sie denn nicht vernascht wird ;) )

Die Tarteform und einige weitere Backutensilien aus praktischem Silikon findet ihr bei real- unter der Eigenmarke "real Steinbach" gibt es dort eine riesen Auswahl an Back- und Kochzubehör, klickt euch doch mal rüber! Mit meiner Spekulatiustarte darf ich nun die "real Weihnachtsbäckerei" eröffnen, ich freu' mich! Jede Dezemberwoche findet ihr auf 4 verschiedenen Blogs weihnachtlich leckere Rezepte, nächste Woche zeigt euch Belma von Ahalni Sweet Home ihr Gebäck. 

Nun aber zum Rezept, schnappt euch einen Glühwein (oder zwei) und los geht's :) 

* ANZEIGE// Dieser Beitrag ist in bezahlter Partnerschaft mit real entstanden, die Produkte wurden mir freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt- dies beeinflusst jedoch nicht meine persönliche Meinung :)


weihnachtlich leckere Tarte // Real Backbox

Zutaten

Für die Tarte (26cm)
Für den Boden
300gSpekulatius
130gButter
Für die Füllung
300gFrischkäse
150gJoghurt
60gZucker
Abriebeiner Orange
1/2 Pck.gem. Gelatine (5g)
Außerdem
1 Pck.roter Tortenguss
250mlGlühwein
50mlWasser
50gZucker
12Walnusshälften
Granatapfelkerne
Spekulatiustarte mit Glühweinguss und Granatäpfeln

Für den Boden:

  1. Die Butter schmelzen, währenddessen den Spekulatius fein mahlen. Beides miteinander vermengen und in eine Tarteform geben, fest drücken.
  2. Den Boden nun mindestens 2h, besser über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen.

Für die Füllung:

  1. Die gemahlene Gelatine mit 2 EL Wasser verrühren und quellen lassen.
  2. Nun den Frischkäse mit dem Zucker, dem Joghurt und der Orangenschale vermengen. 
  3. Die Gelatine bei geringer Hitze erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. 2 EL der Joghurtcreme mit der Gelatine verrühren und unter die restliche Creme heben, diese anschließend auf den ausgekühlten Spekulatiusboden streichen. 
  4. Die Tarte mindestens 1h auskühlen lassen.

So geht's weiter:

  1. In einer kleinen Pfanne 50ml Wasser mit 50g Zucker aufkochen, unter rühren warten bis der Sirup leicht bräunlich wird (Achtung heiß!) Zügig die Walnusshälften hinzugeben und diese anschließend auf einem Backpapier einzelnd austrocknen lassen.
  2. Den Glühwein mit dem Tortengusspulver verrühren, kurz aufkochen lassen bis die Masse andickt.
  3. Den Glühweinguss auf die Tarte gießen, 15 min im Kühlschrank abkühlen lassen.
  4. Die Tarte nun mit den Walnusshälften, frischen Granatäpfelkernen und ggf. Spekulatiuskrümmeln dekorieren.

Spekulatiustarte mit Glühweinguss und Granatäpfeln
Spekulatiustarte mit Glühweinguss und Granatäpfeln
Spekulatiustarte mit Glühweinguss und Granatäpfeln
Spekulatiustarte mit Glühweinguss und Granatäpfeln
Nici

Nici

Hi,
kann es sein, dass in der Zutatenliste der Zucker für die Füllung vergessen wurde? Wie viel Zucker kommt in die Füllung?
Grüße Nici

Laura

Laura

Hallo liebe Nici,
da hast du vollkommen Recht, der Zucker fehlt :) Es sind 60g.
Lieben Dank!
Laura

@
Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.
Noch 1000 Zeichen übrig.
Meine Lieblingsblogs Bestes Rezeptbuch
Fräulein Klein lädt ein
Ich bin dabei
bakingandmore.com
kuechen-atlas.de
antonellasbackblog.wordpress.com
emmaslieblingsstuecke.wordpress.com