The bakery 2 go

Um ehrlich zu sein wollte ich schon immer mal ganz typisch amerikanische Donuts ausprobieren- hübsch dekoriert mit Zuckerguss und Streuseln, so hatte ich mir das vorgestellt. Nach einiger Recherche wagte ich mich dann tatsächlich letztes Wochenende an die kleinen runden Kerlchen. Bäm! Ganz frisch ausgebacken konnte ich mich dann doch nicht mehr halten und probierte einen Donut. Hach! Große Liebe sag ich nur! Sofort haben die kleinen Donuts mich an leckere Ausgezogene vom Bäcker erinnert- und weil ich gerade auch eine intuitive Zimtlust hatte, wurden aus amerikanischen Donuts die leckersten Zimtdonuts mit Himbeermarmelade ... 

Die Marmelade habe ich mit einer Spritztülle in die Donuts gespritzt, wer mag isst sie einfach nur so dazu :) Jetzt aber zum einfach flotten Rezept:

Donuts im Zimtmantel

Zutaten

Für ein Blech Donuts
25mllauwarmes Wasser
1 Pck.Trockenhefe
400gMehl
150mlMilch
80gZucker
35gButter
1Ei
Außerdem
Speiseöl
Zimt & Zucker
Zimtdonuts

Für die Zimtdonuts:

  1. Das Wasser mit der Hefe und 1 TL Zucker verrühren. Abdecken und etwa 5 min gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit bei schwacher Hitze die Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen lassen.
  3. In eine Schüssel nun den Vorteig, die Milch-Buttermischung und das Ei miteinander verkneten.
  4. Den Teig abdecken und 1h gehen lassen.
  5. Anschließend den gegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca 1 cm dick ausrollen (nicht zu viel kneten!). Mit einem runden Austecher beliebiger Größe Kreise ausstechen und mit einem kleineren Austecher mittig ein Loch ausstechen.
  6. Die Donuts abdecken und nochmals 30 min gehen lassen (Ich hitze den Backofen auf ca 30°C auf und lasse die Donuts dort gehen).
  7. Nun das Speiseöl erhitzen (etwa mittlere Stufe, nicht heißer) - der Topf sollte halb voll gefüllt sein. Einen Holzlöffel in das Öl halten, bilden sich Blasen, so ist es heiß genug.
  8. Jeweils 2-3 Donuts (je nach Größe) sehr vorsichtig mit einem großen Löffel in das heiße Öl setzen. Von beiden Seiten jeweils ca. 3 min ausbacken.
  9. Die Donuts nun auf Küchenpapier etwas abkühlen lassen und anschließend in Zimt/Zucker wälzen.

Zimtdonuts
Zimtdonuts
Zimtdonuts
Keine Kommentare
@
Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.
Noch 1000 Zeichen übrig.
Meine Lieblingsblogs Bestes Rezeptbuch
Fräulein Klein lädt ein
Ich bin dabei
bakingandmore.com
kuechen-atlas.de
antonellasbackblog.wordpress.com
emmaslieblingsstuecke.wordpress.com