The bakery 2 go

Öfters werde ich gefragt: "Laura, wie entstehen bei dir eigentlich neue Rezepte?" ... Gute Frage, sag ich da, hihi. Eigentlich ist das immer ganz unterschiedlich. Mal dient eine Backzeitschrift als Inspirationsquelle, mal Pinterest, das andere mal das Obstsortiment im Supermarkt (hihi) und naja manchmal- Blumen. Bitte? Jaaa Tatsache, auch das Rezept für diese saftigen Blaubeerschnecken ist aufgrund lila Blumen entstanden. Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, liebe ich es mit frischen Blümchen zu dekorieren und fotografieren. Ganz in der Nähe hier gibt es eine Art Hecke, welche komplett in lila blüht- so wunderschön! (Als ungeübter Hobbybotaniker weiß ich leider absolut nicht welche Pflanze da blüht,haha) Jeden morgen fahre ich daran vorbei und letztendlich hat mich das Lila also dazu gebracht etwas mit Blaubeeren zu backen und dieses dann mit den hübschen Blüten zu fotografieren :) Hier kommen sie also: Die von der Hecke inspirierten Blaubeerschnecken mit Aprikose und Zimt- yummy!

Hefeschnecken mit Blaubeeren, Aprikose und Zimt

Zutaten

Für den Hefeteig
200 mlMilch, lauwarm
1/2 WürfelHefe
100gZucker
80gButter, geschmolzen
400gMehl
50ggemahlene Mandeln
Für die Füllung
etwa 150gBlaubeeren
2-3 ELAprikosenmarmelade
80gButter, weich
80gZucker
3 TLZimt
1Eigelb (zum Bestreichen)
Für das Frosting
150gFrischkäse
50gZucker
ca. 3 ELZitronensaft
Blaubeerschnecken

Für den Hefeteig:

  1. Die Milch erwärmen und die Hefe mit dem Zucker hineinbröseln und auflösen.
  2. Alle anderen Zutaten hinzugeben und verkneten, 60 min aufgehen lassen.

Weiter geht's:

  1. Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Hefeteig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen (ca 0,5 cm dick).
  3. Die Butter mit dem Zucker und dem Zimt verrühren, auf den Teig streichen. Nun die Blaubeeren pürrieren und mit der Aprikosenmarmelade vermengen. Ebenfalls auf den Teig streichen. (nicht zu dick auftragen ;) )
  4. Nun den Teig von der kurzen Seite her aufrollen. Die Rolle in ca 5 cm dicke Scheiben schneiden und in eine mit Backpapier ausgelegte Form legen. Mit einem verquirlten Eigelb bestreichen.
  5. Die Blaubeerschnecken nun 30 min goldbraun backen.
  6. Den Frischkäse mit dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren, mit den lauwarmen Schnecken servieren.

Keine Kommentare
@
Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.
Noch 1000 Zeichen übrig.
Meine Lieblingsblogs Bestes Rezeptbuch
Fräulein Klein lädt ein
Ich bin dabei
bakingandmore.com
kuechen-atlas.de
antonellasbackblog.wordpress.com
emmaslieblingsstuecke.wordpress.com