The bakery 2 go

Seid ihr schon tief in Mehl, Plätzchenteig und geschmolzener Schokolade versunken oder fängt die wunderbare Weihnachtsbäckerei bei euch gerade erst an? Ich würde sagen ich stecke tiiief in den Vorbereitungen und habe an diesem Wochenende leckere Nussplätzchen mit viiiel Nougatfüllung gebacken! Die Schwestern meiner Nougatkränze, die traditionellen Spitzbuben, haben mich zu diesem Rezept inspiriert - die Verwandschaft sieht man ihnen an, oder ;) ? 

Nun ran an den Ofen und viel Spaß beim Nachbacken!

Nussplätzchen mit Nougatfüllung

Zutaten

Für ca 20 Nougatkränze
200gButter
1Ei
175gZucker
1 Pck.Vanillezucker
200gMehl
1 PriseBackpulver
150ggemahlene Mandeln
100ggemahlene Haselnüsse
Für die Füllung
200gNougat
Nougatkränze

Für den Teig:

  1. Alle Zutaten vermengen und zu einem Teig verkneten. Den Teig mindestens 2h kühl stellen, am Besten über Nacht.
  2. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche nun den Teig ausrollen und kleine Kreise ausstechen, dabei in jeden zweiten noch einen kleinen Kreis ausstechen.
  4. Die Plätzchen nun ca 14 min backen, sie sollten schön knusprig sein.

Für die Füllung:

  1. Das Nuss Nougat nun zerkleinern, in einen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und in heißes Wasser legen.
  2. Mit der Schere ein kleines Loch in den Beutel schneiden und nun die Plätzchen mit dem nun flüssigen Nougat bespritzen. Je einen Kranz darauflegen.
  3. Nach Belieben mit Mandeln und geschmolzener Schokolade verzieren.

Nougatkränze
Nougatkränze
Anna

Anna

Oh die sehen so lecker aus! Leider habe ich keinen Nougat, aber vielleicht backe ich sie noch ein anderes Mal nach! Ich stecke auch mitten im Plätzchenbacken😊 Liebe Grüße, Anna

@
Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.
Noch 1000 Zeichen übrig.
Meine Lieblingsblogs Bestes Rezeptbuch
Fräulein Klein lädt ein
Ich bin dabei
bakingandmore.com
kuechen-atlas.de
antonellasbackblog.wordpress.com
emmaslieblingsstuecke.wordpress.com