The bakery 2 go

Im Winter habe ich oft Lust auf eine tolle Beerentorte mit hübscher Deko- Leider sind diese oft sehr schwer zu finden und dann auch noch sehr teuer... Deswegen habe ich mir ein Früchtchen ausgesucht, was es das ganze Jahr über gibt. Diese Apfelmuffins sehen nicht nur wunderschön aus,sie schmecken auch noch so gut !
Um die perfekte Rosenoptik zu bekommen bedarf es etwas Übung, aber nach dem dritten Muffin hat man's raus
Tipp: Wer Silikonmuffinförmchen hat, sollte diese verwenden weil die Rosen in ihnen schön kompakt bleiben.

Blätterteigapfelmuffins mit Rosenoptik

Zutaten

Für 6 Apple Roses
1 RolleTK-Blätterteig
ca. 3große Äpfel
ca. 200gZucker
Zimt
Schale+Safteiner Zitrone
Eigelbzum Bestreichen
Apple Roses

1. Äpfel halbieren und das Kerngehäuse entfernen und in sehr feine Scheiben schneiden. In einem Topf Wasser und Zitronensaft aufkochen und vorsichtig die Scheiben hineinlegen. Ca. 3-4 min. kochen, bis die Scheiben so weich sind dass man sie leicht biegen kann. Wasser abgießen und Äpfel auf einem Küchentuch abkühlen lassen.
2. Zimt mit Zucker und Zitronenschale mischen.
3. Blätterteig ausrollen und längs in 6 lange Streifen schneiden. Diese mit der Zuckermischung bestreuen (Das sieht nach unheimlich viel Zucker aus, es schmeckt aber nicht so süß ) Jeweils mit einem Teigstreifen anfangen und die Apfelspalten ordentlich, mit der Schale nach oben und überlappt auf die Streifen legen. Wichtig! Die obere Reihe Äpfel muss ca. 1-2 cm über den Teigrand stehen! Zu kleine oder kaputte Apfelspalten können in die zweite Apfelreihe gelegt werden, da man diese nicht sehen wird.
Von der kurzen Seite beginnen, die Teigstreifen ganz vorsichtig aufzurollen (Dabei aufpassen, dass die Äpfel nicht heraus rutschen!) und diese in Muffinförmchen setzten.
4. Die Rosen mit Eigelb bestreichen und bei 200°C Umluft ca. 30 min. backen.

Keine Kommentare
@
Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.
Noch 1000 Zeichen übrig.
Meine Lieblingsblogs Bestes Rezeptbuch
Fräulein Klein lädt ein
Ich bin dabei
bakingandmore.com
kuechen-atlas.de
antonellasbackblog.wordpress.com
emmaslieblingsstuecke.wordpress.com