The bakery 2 go

Wer meinem Blog schon ein bisschen verfolgt weiß bestimmt, dass ich auf alles abfahre was es in "Mini" gibt Mini Törtchen, Mini Gugelhupf - da fehlt ein perfekter Mini Cupcake, oder? Während ich die Fotos gemacht habe, war ich immer noch so entzückt wie süß sie eigentlich sind Serviert habe ich die extra schokoladigen Cupcakes auf meiner neuen pastell rosa Tortenplatte von Miss Étoile hier die mir freundlicherweise MeinCupcake.de zur Verfügung gestellt hat. Eigentlich ist das Rezept, welches ich abgewandelt habe, ohne Lavendel gedacht, ich habe es aber einfach ausprobiert und eine kleine Menge reicht um aus den Muffins edle Törtchen zu machen Das Frosting hat den ultimativen Sommerfest bestanden- 5h bei Temperaturen um die 30°C und es stand immer noch !
Eine spezial Zutat macht die Cupcakes besonders saftig : Malzbier! Ja, Malzbier Sie schmecken tatsächlich bombig gut.

Leckere Minimuffins

Zutaten

Für die Muffins (etwa 28 Minis)
125mlMalzbier
125gButter
180gZucker
40gBackkakao
1Ei
70mlButtermilch
140gMehl
1/2 TLBackpulver
Für das Frosting
100gZartbitterschokolade
120gweiche Butter
90gPuderzucker
30gBackkakao
Lavendel
Chocolateminicupcakes mit Lavendel

Für die Muffins:
1. Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
2. Das Malzbier mit der Butter in einem Topf erwärmen, bis die Butter komplett geschmolzen ist. Den Backkakao hinzufügen.
3. Den Zucker mit dem Ei und der Buttermilch verrühren und die etwas abgekühlte Kakaomischung hinzufügen.
4. Das Mehl und das Backpulver in den Rührtopf geben und alles kurz unterrühren (Der Teig ist sehr flüssig, das gehört so! ).
5. Ein Minimuffinblech mit kleinen Förmchen auslegen und den Teig mithilfe eines Spritbeutels 3/4 hoch einfüllen, er geht nicht viel auf.
6. Die Muffins bei 170° Umluft 20-25 Minuten backen.
Für das Frosting:
1. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und völlig abkühlen lassen (5-6 min in den Kühlschrank).
2. Die Butter cremig rühren.
3. Den Puderzucker und den Kakao sieben und abwechselnd mit der Schokolade zur Butter geben, solange schlagen bis eine glänzende Masse entsteht.
4. Das Frosting mithilfe eines Spritzbeutels (Sterntülle) auf die Cupcakes spritzen und mit Lavendel bestreuen.

Keine Kommentare
@
Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.
Noch 1000 Zeichen übrig.
Meine Lieblingsblogs Bestes Rezeptbuch
Fräulein Klein lädt ein
Ich bin dabei
bakingandmore.com
kuechen-atlas.de
antonellasbackblog.wordpress.com
emmaslieblingsstuecke.wordpress.com