The bakery 2 go
Header Image Header Image Header Image Header Image

Hier auf meinem Blog rufe ich eine neue Kategorie ins Leben! In "Ein Herz für Klassiker" stelle ich super leckere Klassiker vor, die locker mit extravaganten Drei-Stöcke-Torten mithalten können! Der Erste Kandidat für die neue Kategorie ist dieser Rhabarberstreuselkuchen. Wer ihn noch nicht gegessen hat, muss ihn unbedingt ausprobieren! Der Rührteigboden ist total locker und saftig, Streusel sind sowieso das Beste was es gibt Nun stand ich da mit dem fertigen Kuchen und wollte schnell noch ein Foto machen ("Laura, wir wollen denn jetzt essen!") - wie macht man ein Foto von einem Stück Streuselkuchen, sodass es gut aussieht? Also ein Stück auf den Tortenheber geschoben, vor die Wiese gehalten, ein Blümchen und Puderzucker drauf - und fertig! Das nenne ich dann mal Schnappschuss Wer sich gewundert hat: Das auf meinem Finger ist ein Rest Puderzucker Jetzt aber zum Rezept: Ich freue mich wenn ihr es nach macht, weil es soo lecker ist (der Kuchen war sofort weg, die Nachbarn haben auch noch etwas abbekommen! )

Ein Herz für Klassiker: Saftiger Rhabarberrührkuchen

Zutaten

Für den Rührteig
100gMargarine
100gZucker
1Ei
125mlPflanzenmilch
250gMehl
1/2 Pck.Backpulver
300gRhabarber
Für die Streusel
100gZucker
100gMehl
1 Pck.Vanillezucker
65gkalte Butter
Rhabarberstreuselkuchen

Für den Rührteig:
1. Die Margarine mit dem Zucker weiß cremig rühren, Ei und Milch unterrühren.
2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und esslöffelweiße unter die Masse geben.
3. Den Teig auf eine mit Backpapier ausgelegte Springform streichen.
Für den Belag:
1. Den Rhabarber waschen, evtl. Fäden abziehen und in 1cm breite Scheiben schneiden, diese auf dem Teig verteilen.
2. Evtl. Die Rhabarberstücke mit etwas Zucker bestreuen.
3. Die Zutaten für die Streusel schnell verkneten und über den Kuchen verteilen.
4. Den Rhabarberkuchen bei 160°C Umluft etwa 35-40 min goldbraun backen und mit Puderzucker bestreuen.
Am besten schmeckt er noch ganz lauwarm

Keine Kommentare
@
Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.
Noch 1000 Zeichen übrig.

About

Servus & Wilkommen auf thebakery2go!

Laura

Ich bin Laura, 22 Jahre alt und gebürtige Münchnerin. In Hamburg habe ich dieses Jahr meine Ausbildung zur Konditorin abgeschlossen. Auf meinem Blog schreibe ich über süße Leckereien und teile meine Rezepte mit Euch. Schön dass ihr da seid!

Meine Lieblingsblogs

Bestes Rezeptbuch

Fräulein Klein lädt ein

Ich bin dabei

bakingandmore.com
kuechen-atlas.de
antonellasbackblog.wordpress.com
emmaslieblingsstuecke.wordpress.com