The bakery 2 go

Hach, ich liebe ja die Weihnachtsfeiertage- auch wenn ich jedes mal ein kleines Käsekoma habe, hihi. Aber das gehört ja auch irgendwie ein bisschen dazu, oder? Im kurzzeitigen Vorweihnachtsstress bin ich gar nicht dazu gekommen, euch diesen leckeren Gugel zu zeigen: Rotweingugel mit Kirschen und Schokoglasur... Mhmm! Ein Rotweinkuchen gehört für die meisten zur Weihnachtszeit dazu wie Lebkuchen & Co, ich habe ihn dieses Jahr tatsächlich das erste mal probiert. Der rote, italienische Freund macht den schokoladigen Teig sehr saftig, dazu verleiht er ihm eine leicht beschwipste Note- so mag ich's :) 

Habt ihr noch Rotwein von den Feiertagen übrig? Dann könnt ihr diesen hemmunglos für den leckersten Rotweinkuchen verwenden :)

Schokoladengugel mit Schuss

Zutaten

Für den Gugel
4Eier
200gZucker
200gButter
4 ELBackkakao
2 TLZimt
1/2 Pck.Backpulver
200gMehl
50ggeriebene Haselnüsse
130mlRotwein
150gKirschen
Außerdem
150gZartbitterkuvertüre
ca 200gPuderzucker
2-3 ELRotwein
Rotweinkuchen

Für den Kuchen:

  1. Eine Gugelhupfform fetten und bemehlen, den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, nach und nach die Eier hinzufügen.
  3. Nun im Wechsel die restlichen trockenen Zutaten und den Rotwein unterrühren. 
  4. Die Kirschen unterheben.
  5. Den Teig in die Form streichen und nun ca 40-50 min backen. Abkühlen lassen.

Für die Deko:

  1. Die Schokolade schmelzen und über den Gugel gießen.
  2. Den Puderzucker mit dem Rotwein glatt rühren und ebenfalls über den Gugel gießen.
  3. Nach Belieben Granatapfelkerne in Zucker wälzen und den Gugel damit dekorieren.

Keine Kommentare
@
Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.
Noch 1000 Zeichen übrig.
Meine Lieblingsblogs Bestes Rezeptbuch
Fräulein Klein lädt ein
Ich bin dabei
bakingandmore.com
kuechen-atlas.de
antonellasbackblog.wordpress.com
emmaslieblingsstuecke.wordpress.com